Freiwilliges Soziales Jahr

Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist ein Bildungsjahr, in dem man in einem Betrieb im sozialen Bereich mitarbeitet.

 Das FSJ bietet jungen Menschen bis 26 Jahren die Chance

  • etwas für sich und andere Menschen zu tun

  • wichtige soziale und persönliche Kompetenzen zu erwerben, die als Schlüsselqualifikationen am Arbeitsmarkt sehr gefragt sind

  • sich beruflich zu orientieren und Berufsfelder im sozialen Bereich kennenzulernen

  • die persönliche Eignung für einen solchen Beruf zu prüfen

In der Regel beginnt das FSJ im Zeitraum Juli bis Ende Oktober, nach Absprache ist ein Beginn auch früher oder später möglich. Das FSJ wird in der Regel 12 Monate absolviert. Ein Freiwilligendienst kann auch verkürzt (6 Monate) oder verlängert (maximal 18 Monate) werden. Oftmals wird ein FSJ als Vorpraktikum anerkannt und als Wartezeit für ein Studium angerechnet.

Die Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden pro Woche und Sie haben 30 Tage Urlaub in 12 Monaten. Sie erhalten Taschengeld und eine beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen erhalten Sie bei den RegionalleiterInnen

Weitere Informationen erhalten Sie bei den RegionalleiterInnen oder unter FSJ-BFD@bruecke-oh.de.

Die AnsprechpartnerInnen finden Sie unter Kontakt – Regionalleitungen.

Wir freuen uns auf Sie!

[object Object]

Leisten Sie Ihren Bundesfreiwilligendienst bei der Brücke Ostholstein.