Sozialpsychiatrische Ambulante Hilfen

Sozialpsychiatrische Ambulante Hilfe ist ein unterstützendes Angebot für Menschen, die in ihrer eigenen Wohnung leben wollen. Begleitung, Unterstützung und Teilhabe in der Gemeinde ist das oberste Ziel dieser Hilfe. Es ist ein Angebot bei der Bewältigung lebenspraktischer, gesundheitlicher und persönlicher Probleme und Sorgen, um ein Höchstmaß an seelischer Gesundheit zu erreichen.

Sozialpsychiatrische Ambulante Hilfe wird von Menschen in Anspruch genommen, die bereits immer einen eigenen Haushalt geführt haben, wobei dann das Alleinleben zum allmählichen Rückzug aus dem Gemeinschaftsleben geführt hat.

Sozialpsychiatrische Ambulante Hilfe können Sie aber auch in Anspruch nehmen, wenn Sie Unterstützung nach einem Auszug aus einer therapeutischen Wohngemeinschaft, einem Wohnheim oder auch nach einem längeren Krankenhausaufenthalt wünschen.

Wir sind in allen Regionen des Kreises Ostholstein tätig, um immer schnell für Sie erreichbar zu sein. Die Sozialpsychiatrische Ambulante Hilfe (SAH) finden sie unter:

Detaillierte Informationen erhalten Sie in den entsprechenden Seiten innerhalb dieser Rubrik.